Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

In der Weihnachtsbäckerei

Posted in verführerisches by Astrid Kopp on 2011, Dezember 1
Die Plätzchen vom ersten Backtag 2011

Die Plätzchen vom ersten Backtag 2011

Die Adventszeit beginnt für mich immer schon Mitte November. Als ich ein Kind war, hat meine Mutter den Buß- und Bettag (damals in Hessen noch ein Feiertag) jedes Jahr zum Backtag erklärt. Bereits mit zwei Jahren durfte ich auf dem Küchenboden sitzen und vergnügt Teig kneten, bis nur noch eine gräuliche Kugel übrig war, die meine Mutter dann aber trotzdem tapfer gebacken hat. Seltsamerweise ist sie danach jedesmal verschwunden und zu essen bekam ich hübsch goldgelbe Butterplätzchen. In Küchen ist Magie möglich, das weiß ich seitdem! :o)

Meine eigenen Backfähigkeiten sind über die Jahre etwas besser geworden, aber die Tradition ist geblieben. Rund um den Buß- und Bettag nehme ich jedes Jahr Urlaub und dann verwandeln wir Berge von Mehl, Butter, Zucker, Vanille, Nüssen und Schokolade in Weihnachtsplätzchen. Viele Rezepte stammen noch von meiner Oma oder aus den ersten Jahren unserer Weihnachtsbäckerei. Da aber auch alle paar Jahre mal ein neues Rezept dazu kommt und zu gut ist, um wieder vergessen zu werden, brauchen wir inzwischen schon zwei volle Tage, um alle geliebten Sorten zu backen.

Die Plätzchen vom zweiten Tag

Die Plätzchen vom zweiten Tag

In diesem Jahr haben wir 14 Sorten und 1179 Plätzchen gebacken. Die zwei Lebkuchenhäuser und die erst später entstandenen Kokosmakronen (es bleibt immer viel Eiweiß übrig) nicht mitgezählt. Danach brauchten wir eine große Portion Rotkraut mit deftigen Rindswürstchen, aber ich freue mich jetzt schon wieder auf das nächste Jahr. Um mir die Wartezeit zu verkürzen und Euch den Advent zu versüßen, poste ich hier bis Weihnachten unregelmäßig einige Plätzchenrezepte. Hoffentlich schmecken sie Euch so gut wie uns :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: