Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Genforschung an Kakaobäumen

Posted in forschung, süßwarenindustrie by Astrid Kopp on 2008, Juni 27

Die amerikanischen Konzerne Mars (Süßwaren) und IBM (IT) wollen zusammenarbeiten um das Genom des Kakaobaums zu entschlüsseln. Das berichtet heute bei Google die Nachrichtenagentur afp. Mit Hilfe der Ergebnisse wollen die beiden Konzerne laut afp die Kakaobäume stärken, die Qualität des Kakaos verbessern und damit durch ertragreichere Ernten auch den Kakaobauern in Afrika helfen.

Ob das auf fünf Jahre angelegte Projekt diese Erfolge haben wird, wird sicher auch sehr davon abhängen, wie sich bis dahin die öffentliche Meinung zu genetisch verändertem Essen verändert. Denn auch, wenn mit der Forschung angeblich erstmal nur herausgefunden werden soll, was einen gesunden, ertragreichen Kakaobaum ausmacht, tippe ich doch sehr darauf, dass es am Ende auf genmanipulierte Kakaopflanzen hinauslaufen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: