Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Schokolade als Waffe gegen Kojoten

Posted in informatives by Astrid Kopp on 2007, Dezember 20

Wie soeben schon berichtet, ist Schokolade für Hunde giftig. Die australische Heraldsun berichtet nun, amerikanische Wissenschaftler würden sich diese Tatsache im Kampf gegen Kojoten zu nutze machen. Forscher des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums testen gerade, inwieweit sich die Schokolade als Gift einsetzen lässt.

Der unschlagbare Vorteil gegenüber anderen Mitteln gegen die Kojoten wäre natürlich, dass Schokolade für Menschen gänzlich unschädlich ist. So müsste ein Mensch wohl auf einen Schlag 50 Kilo Schokolade essen, um eine tödliche Dosis des in der Schokolade enthaltenen Theobromins zu sich zu nehmen – bei einem Hund von der Größe eines Schäferhundes reichen laut Heraldsun schon 240 Gramm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: