Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Schokolade im Tank

Posted in informatives by Astrid Kopp on 2007, November 23

Mit Hilfe von 80 000 Schokoriegeln wollen zwei britische Umweltaktivisten von London nach Timbuktu gelangen. Dabei brauchen sie die Schokolade nicht, um ihren persönlichen Energiebedarf zu decken, sondern den ihres Autos. Denn die Schokoriegel stecken – in 4000 Liter Bio-Diesel verwandelt – im Tank. Die ganze Geschichte gibt es auf der Webseite der Frankfurter Neuen Presse zu lesen.

Angeblich wurde der Bio-Kraftstoff übrigens aus Schokoladenresten hergestellt. Kann ich mir nicht vorstellen, die paar Krümel, die bei mir mal übrig bleiben, würden nicht mal reichen, um ein Matchbox-Auto zu betanken.

Disclaimer: Ich arbeite für die FNP.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: