Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Metallsplitter in Marshmallows

Posted in informatives, süßwarenindustrie by Astrid Kopp on 2007, August 21

Wer in den vergangenen Wochen Marshmallows der Sorte „Chamallows Cocoballs“ von Haribo gekauft hat, sollte mal einen Blick auf die Chargennummer auf der Rückseite der Verpackung werfen. Lautet sie „L321-17607-01 MHD 06-2008″ könnten sich rund um die Marshmallows statt Kokosraspeln auch noch keine Metallsplitter befinden. Haribo ruft diese Packungen deshalb zurück (Haribo Gmbh&Co KG, Verbraucherservice, Hans-Riegel-Straße 1, 53129 Bonn), der Kaufpreis wird ersetzt.
Schuld sei eine verbogene Metallschiene, schreibt der Süßwarenkonzern in einer Pressemitteilung und kündigt an, die Kontrollen künftig zu verschärfen.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Thomas Wanhoff said, on 2007, August 28 at 6:05 am

    Es gibt ja wirklich wenig, was ich nicht essen mag: Marshmellows gehören dazu. Pur oder am Stock gebraten. Da kan ich auch ne Plastiktüte essen …Und jetzt habe ich noch einen Grund mehr :-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: