Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Gnade der Unwissenheit

Posted in forschung, gesundheit, informatives by Astrid Kopp on 2007, August 8

Als Kind habe ich Durchfall geliebt. Nicht nur weil dann die Schule ausfiel, sondern vor allem weil ich mich damit hemmungslos durch den gesamten Schokoladenvorrat mampfen durfte, ohne dass meine Mutter deshalb ein Wörtchen der Kritik geäußert hätte. Schließlich stopft Schokolade angeblich und taugte damit als leckerer Medizinersatz.

Die Kinder von Müttern, die sich im Internet schlau machen und die aktuelle Pressemitteilung der Kinder- und Jugendärzte im Netz gelesen haben, müssen wohl künftig bei Durchfall eklige Kohletabletten schlucken. Denn die Ärzte verkünden, Schokolade sei bei Durchfall gar nicht der Genesung förderlich, im Gegenteil, es kann sogar passieren, dass der Milchzucker darin zu Verdauungsstörungen und Blähungen führt. Wie gut, dass meine Mutter das noch nicht wusste :-)

Advertisements

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Thomas said, on 2007, August 8 at 5:59 pm

    Äh, also ich durfte NIE Schokolade essen wenn ich was am Magen oder Darm hatte. Höchstens Cola und Salzstangen (ersters ist aber auch nich wirklich gut, glaube ich)

  2. Astrid Walter said, on 2007, August 8 at 6:05 pm

    Was für eine traurige Kindheit ;-)

    Stimmt aber, ich hab auch mal gehört, dass Cola gar nicht so gut sein soll. Aber ich hab sowohl Durchfall als auch Übelkeit immer gut überstanden. Und ohne bleibende Schäden. Wehe, Du widersprichst jetzt… ;-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: