Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Chocolate Castle

Posted in verführerisches, webtipp by Astrid Kopp on 2007, Juli 12

Ich muss zugeben, dass ich Chocolate Castle schon seit zwei Wochen auf der Liste der Dinge habe, die ich mal ausprobieren sollte, aber so richtig hat es mich nie gereizt. Die Anleitung für das Spiel klang doch ein bisschen so, als könnten damit höchstens Kinder Spaß haben und selbst die nicht allzulange. Kurz gesagt gibt es ein Schloss, in dem man sich mit Hilfe kleiner verfressener Tiere durch Räume voller Schokolade frisst. Klingt nicht sooo spannend, oder? Aber dann habe ich es gestern doch noch installiert und war so fasziniert, dass ich fast das Abendessen vergessen hätte. Klar, man frisst sich mit kleinen Tierchen durch Schokolade – aber da jedes Tier nur eine bestimmte Sorte Schokolade frisst und dazwischen auch noch feste Wände sind, ist es doch ganz schön kniffelig, die Räume leer zu mampfen. Ich hab für einige Räume mehrere Anläufe gebraucht, weil ich irgendwas nicht bedacht hatte. Hektik führt hier jedenfalls nicht weiter.

Wer es mal ausprobieren möchte: Bei Lexaloffle gibt’s die kostenlose Testversion mit 12 Räumen (die volle für 19,95 Dollar hat 120 Räume) für PC und Mac.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: