Naschkatze * Neues aus der Welt der süßen Genüsse

Cholesterin zu hoch? Schokolade frühstücken!

Posted in forschung, gesundheit, informatives by Astrid Kopp on 2007, Juni 15

Kinder wissen eben intuitiv doch besser, was gut für den Körper ist. Während Erwachsene sich morgens kasteien, ein bisschen fade Margarine dünn aufs Knäckebrot schmieren und das Ganze mit Tee runterspülen, schmiert der Nachwuchs sich dick Nutella aufs Brot, legt noch eine Eszet-Schnitte obendrauf, genießt ein großes Glas Kakao – und tut damit nicht nur der Seele sondern auch dem Herz etwas Gutes. Denn falls ich die Ergebnisse einer Studie (hier nachzulesen), die jetzt im Journal of Nutrition vorgestellt wurde, richtig verstanden habe, hilft ein Inhaltsstoff (Polyphenol) von Kakaopulver scheinbar, den Cholesteringehalt zu reduzieren. Allerdings nur das „böse“ Cholesterin LDL, das auch als „gutes“ Cholesterin bezeichnete HDL kann durch Schokoladenkonsum ansteigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: